Dringend Stadt-Imker für Interviews gesucht!

Liebe Imker,

eure Mithilfe ist gefragt:
Moritz Pecher, Student an der UNI Regensburg, selbst seit kurzem (Provinz-) Imker, widmet sich in seiner Abschlussarbeit dem Thema „Imker im urbanen Raum“. Dafür werden dringend urbane Imker gesucht, die sich bereit erklären, in einem kurzen Interview (Maximum eine Stunde) von ihrem Dasein als Imker zu berichten.
Info:
Die Arbeit soll das Phänomen der urbanen Imkerei aus kulturwissenschaftlich/ volkskundlicher Sicht umschreiben, daher ist ein intensiver Blick auf Euch als Spezies Stadtimker notwendig. Ziel des kurzen Interviews ist es lediglich, Informationen über individuelle Erfahrungen, Beweggründe und Einstellungen im Kontext dieses schönen Hobbies zu erlangen, also vielleicht auch Gelegenheit, ein Bild eines Lebensstils aufzuzeigen. Die Interviews sollen persönlich stattfinden, Raum und Zeit können flexibel gestaltet werden. Alle Informationen werden natürlich vertraulich und voll anonymisiert verwendet.
Angesprochen fühlen darf sich bitte jeder, der im Stadtbereich Bienen hält, ob jung oder alt, weiblich oder männlich, „Greenhorn“ oder „alter Hase“, ein Völkchen auf dem Balkon oder zehn im Englischen Garten, … ganz egal, Deine Hilfe ist willkommen!
Falls Ihr Interesse habt oder Fragen, bitte nicht lange fackeln, sondern einfach anrufen oder mailen. Die Termine werden dann flexibel vereinbart, sind aber bereits ab kommender Woche (04.-09. August) vorgesehen.

Ansprechpartner:
Moritz Pecher
Tel. 01577-383 6335
Mail: moritz.pecher@freenet.de

ähnliche Beiträge:

  • aktuell sind keine vorhanden

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter allgemein, Bienenhaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.