Landwirt trifft auf Stadtimker

Plakat_Sensenkurs_A4_web

Blühende Wiesen sind ein großer Segen für Bienen und Insekten. Mit ihrem
Artenreichtum sind sie ein Geschenk an unsere Kinder.
Seit 2012 befindet sich in Sendling hinter der Stemmerwiese ein
Bienenstand mit ca. 20 Bienenstöcken. Seitdem wird die „Bienenwiese“ von
Hand gemäht.
Gemeinsam mit Georg Hahn, Bio-Bauer und professioneller Sensenlehrer
(www.hahnhof.info), ist die Idee entstanden, die traditionelle, alte
bäuerliche Kunst des Sensenmähens in München wieder aufleben zu lassen.
Das richtige Mähen mit einer Sense hilft der Natur sich zur rechten Zeit
schonend zu erneuern, sichert das Überleben von Insekten, macht uns
Freude und schafft einen körperlichen Ausgleich zur täglichen Arbeit.
Der Kurs wird mitten in München zum sinnerfüllenden Erlebnis.
Mit dem geräuschlosen Schnitt der Sense und der damit verbundenen
extensiven Pflege von Wiesenflächen in Kleingärten schaffen wir ein
energiesparendes Beispiel für sinnvolle Gartenpflege ohne laute Maschinen.
Außerdem zeigen wir, wie Blühflächen gestaltet und eine Bienenweide
angepflanzt werden kann.

Programm
Freitag, 16. Mai, 19:30 Uhr – Eintritt frei!
Auftaktveranstaltung – Georg Hahn nimmt uns in seinem lebendigen Vortrag
auf eine Bilderreise durch die Kulturgeschichte der Sense mit. Er wird
uns nicht nur die unterschiedlichsten Sensen vorführen, sondern als
Volkssänger auch den Abend musikalisch bereichern.

Samstag, 17. Mai – Sensenkurs
7:00 – 12:00 Uhr
Mähen mit der Sense für den Hausgebrauch
Einstellungen der Sense, Sicherheitsregeln, der Bewegungsablauf, das
Schärfen mit dem Wetzstein, Ausmähen von Bäumen und Zäunen, Einführung
in die Heuwerbung
13:00 – 17:00 Uhr
Grundlagen des Dengelns
Einführung in die verschiedenen Dengelarten, Arbeiten am Flach- und
Spitzamboss sowie am Schlagdengler, die Bestandteile einer Sense

Sonntag, 18. Mai, ab 10 Uhr – Eintritt frei!
„Tag der offenen Tür“ am Bienenstand auf der „Bienenwiese“
Die Imker Andreas Bock, Ronny Andrä und Christopher Vickers lüften ihren
Schleier und geben einem Einblick in das Leben der Bienen. Anschließend
wird gemeinsam eine Blumenwiese angesät. Der Tag wird mit einem
gemeinsamen Picknick abgerundet (für Speis und Trank sorgt jeder selbst).

Anmeldung Sensenkurs

Kursleiter
Georg Hahn, Landwirt/Sensenlehrer www.hahnhof.info

Werkzeug
Gedengelte, individuell angepasste Sensen und das
komplette Werkzeug stehen zur Verfügung.
Bei der Anmeldung bitte Körpergröße angeben!

Teilnahmegebühr
95 €

Anmeldung per Mail
andreas.bock@demeterimkerei.de
oder schriftlich
Andreas Bock, Unsöldstr. 7, 80538 München

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme wird nach Überweisung der Teilnehmer-gebühr von 95 €
bestätigt.

Bankverbindung
Sparda Bank München
IBAN: DE21 7009 0500 0004 04 14 61
BIC: GENODEF, Stichwort: „Sensenkurs“

Für weitere Infos und Fragen
Andreas Bock: 0179 492 81 35

in Kooperation mit:
Stadtimker, Sendlinger Kulturschmiede, Stemmerhof

gefoerdert durch:
Landeshauptstadt München, Baureferat, Gartenbau, Bezirksausschuss 6 Sendling

ähnliche Beiträge:

  • aktuell sind keine vorhanden

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.